PHP Kurs Logo  
 
Buttons PHP Kurs - Kapitel Trennlinie Downloads Trennlinie Was brauche ich ? Trennlinie Kontakt Trennlinie Impressum & Datenschutz Buttons
 
 
Menu
Allererste PHP Schritte
- Webserver Installation
- PHP Editor Installation

PHP Grundlagen
- PHP Grundwissen
- Mein erstes Programm
- Kommentare einfügen
- Variablen
- PHP+HTML mischen
- If Abfragen
- Rechenarten
- Arrays
- Schleifen
- Funktionen
- Klassen
- Includes
- Sessions und Cookies
- Login mit Sessions
- Login mit Datenbank
- Referer auslesen
- Wert aus Datenbank
- Variablen übergeben

MySQL Grundlagen
- Was ist das ?
- Erste Schritte
- Verbindung herstellen
- Einfache SQL Befehle
- SQL Injection

Häufig gefragt
- Was ist Adwords ?
- Interessante Links
- Wasserzeichen mod_rewrite
- Thumbnails erstellen
- PHP Gästebuch
- PHP Header
- Webseiten auslesen
- Socket Verbindungen
- E-Mail Adressen prüfen
- E-Mails versenden
- $_GET & $_POST
- Datenbank sichern
- Server DDOS Angriffe Abwehren
- Webhosting - Worauf ist zu achten ?

Interessante Artikel
- Cache leeren
- Website mit Video




PHP Kurs als Video Tutorial

Meinen PHP Kurs findet Ihr zum Teil zur Probe als Video Tutorial wieder. Hope you like it ;-)



Youtube: PHP Video Tutorial deutsch


Xampp oder Server2Go - Apache mit MySQL & PHP installieren

Bevor es richtig losgehen kann mit der Programmierung, benötigen wir einen sogenannten Apachen. Dieses Programm ist dafür zuständig Webseiten an unseren Browser wie Internet Explorer oder Firefox zu senden. Ohne ein "Apachen Programm" würden wir uns im Browser keine Internetseite anzeigen lassen können. Normalerweise läuft der Apache auf Servern im Internet und wir mit unserem Browser greifen auf diese Server zu. Ein Server ist ein einfacher Computer der an irgendeinem anderen Ende vom Internet angeschlossen ist. Unser Rechner greift also auf einen fremden Rechner zu. Der Apache auf dem Server sendet uns dann die Internetseite und wir schauen uns diese an. Da ich nicht davon ausgehen kann dass jeder Anfänger gleich einen Server, Webspace oder ähnliches hat installieren wir uns das einfach auf dem eigenen Rechner.

Standardmäßig kann der Apache HTML Seiten an den Browser senden. Einfach "so" versteht auch er kein PHP oder eine andere Programmiersprache. Dafür gibt es beim Apachen Zusatzmodule (Programme) die diese Aufgabe übernehmen. Dann kann der Apache auch PHP Befehle verarbeiten und sendet das fertige Ergebnis an unseren Internet Explorer / Firefox oder whatever ;-)

Damit wir uns nicht damit rumplagen müssen wie man nun dem Apachen beibringt PHP, MySQL Datenbanken etc zu verstehen, gibt es fertige Lösungen - zum Beispiel Programmpakete wie XAMPP oder SERVER2GO. Diese installiert man und man hat dann sofort alles was man benötigt um loslegen zu können. Der Unterschied zwischen XAMPP und Server2Go liegt eigentlich nur darin, dass Server2Go dafür gemacht wurde dass man die Installation dieses Programm unabhängig von Laufwerksbuchstaben macht - so kann man sich also Server2Go auf seinen USB Stick kopieren und von dort aus auch immer starten - egal bei wem man sich gerade befindet. So kann man seine "Werke" auch anderen präsentieren. Installiert man sich Xampp, dann macht man das zum Beispiel auf Laufwerk C - und wer nimmt schon seine Festplatte mit zu seinem Freund ; und selbst wenn man das macht - XAmpp sucht seine Sachen immer an bestimmten Orten auf der Festplatte, weshalb es sich auch empfiehlt Xampp direkt nach C:\ zu installieren. So vermeidet man, dass man gleich nach dem installieren Änderungen an den Xampp Konfigurationsdateien vornehmen muss.

Download Xampp und Server2Go - Apache MySQL PHP

In unserem PHP Downloadbereich findet Ihr sowohl den XAmpp also auch den Server2Go. Bei Server2Go findet Ihr 2 Versionen - einmal mit einem "alten" Apachenprogramm und einmal mit einer neueren Version. Womit Ihr am Ende arbeiten möchtet bleibt euch überlassen. Wenn Ihr das XAmpp Paket downloaded, dann entpackt es direkt nach C:\ , so dass das Verzeichnis später C:\Xampp\ lautet. Eure Webseiten legt Ihr dann in dem Verzeichnis C:\Xampp\htdocs\ ab. Im Xampp Verzeichnis findet Ihr ein Programm namens xampp_control. Wenn Ihr dieses startet habt Ihr unten rechts neben der Uhr ein orangenes Symbol. Wenn Ihr dieses doppelt klickt seht Ihr ob der Apache und MySQL gestartet sind - wenn nicht einfach über dieses Steuerungstool starten.

Bei Server2Go startet Ihr einfach die Server2Go.exe - eure Webseiten legt Ihr dort auch im \Server2Go\htdocs\ Verzeichnis ab. Wenn Ihr das Programm startet öffnet sich auch gleich der Browser. Wenn Ihr den Browser schliesst, dann stoppt Server2Go automatisch.

Ein Tip für später: Standardmäßig löscht Server2Go die Datenbanken die man angelegt hat, wenn man das Programm schliesst. Natürlich wollt Ihr eure Kreationen behalten - also öffnet in dem Server2Go Verzeichnis die Config Datei pms_config.ini - weiter unten findet Ihr den Eintrag DeleteDatabaseFiles=0 - Standardmäßig steht dies auf 1 - stellt es auf 0, dann behaltet Ihr auch eure Datenbanken nach dem stoppen des Programms.

Wie rufe ich meine PHP Programme im Browser auf ?

Wenn Server2Go oder Xampp gestartet wurde, dann macht einen Browser auf. Als Internetadresse gebt ihr entweder http://127.0.0.1 oder localhost:// ein. Wenn Ihr im htdocs Verzeichnis jetzt ein Testprogramm namens meinprogramm.php gespeichert habt, dann ruft Ihr es im Browser mit http://127.0.0.1/meinprogramm.php oder mit localhost://meinprogramm.php auf. Klappt beides nicht, dann überprüft bitte ob Xampp (mit dem Control Programm) oder Server2Go wirklich läuft !

Wenn Ihr zum Beispiel ein Verzeichnis namens php-testverzeichnis anlegt und dieses im Browser mit http://127.0.0.1/php-testverzeichnis/ aufruft, dann habt Ihr ja nicht angegeben welches Programm aus diesem Verzeichnis als erstes an den Browser gesendet werden soll. Standardmäßig sucht der Apache erst nach der Datei die index heisst ! Es wird also die index Datei gesendet. Jetzt kann eine Datei aber unterschiedliche Dateiendungen haben. Wir können eine index.html, index.htm und index.php haben. Standardmäßig wird erst die index.html gesendet und aufgerufen.


Häufiger Anfängerfehler ! Achtung !

Wenn man anfängt mit Servern, Webspace, Apachen & Co rumzuexperimentieren wird man früher oder später auf eine Eigenart stossen, die man vielleicht vorher nicht gewohnt war. Ihr solltet euch von Anfang an angewöhnen auf Groß- und Kleinschreibung zu achten. Wenn Ihr zum Beispiel Speicherplatz gemietet habt und Ihr ladet eine indEX.php hoch, dann werdet Ihr euch unter umständen diese Datei nicht mit dem Aufruf von index.php im Browser anzeigen lassen können, sondern nur durch Eingabe von indEX.php im Browser. Linux unterscheidet ganz penibel zwischen index.php, indEx.php, inDEX.php etc ... Während es im Internet völlig egal ist, ob man die Domain groß oder klein schreibt, sollte man bei dem was danach in der Adresszeile kommt aufpassen. Windows sieht das wieder ganz anders, aber Ihr möchtet sicher dass eure tollen Webseiten im Internet später genauso funktionieren wie auf eurem Rechner zu Hause, oder ?

Wenn Ihr in PHP programmiert ist es übrigens egal, ob Ihr einen Befehl groß oder klein schreibt. Lediglich bei Variablen ist es wieder nicht egal - aber zu Variablen später mehr, erstmal müssen (sollten) wir noch ein Programm zum Programmieren installieren.






<<<< zurück Kapitelauswahl vorwärts >>>>






Content
 
  Bottom Design  

PepperTools.de Software Download | Software Shop
unsere eigene Dampfdrache Marke - Liquids zum Dampfen
www.imilkowski.eu - Software Programmierung und Webdesign