PHP Kurs Logo  
 
Buttons PHP Kurs - Kapitel Trennlinie Downloads Trennlinie Was brauche ich ? Trennlinie Kontakt Trennlinie Impressum & Datenschutz Buttons
 
 
Menu
Allererste PHP Schritte
- Webserver Installation
- PHP Editor Installation

PHP Grundlagen
- PHP Grundwissen
- Mein erstes Programm
- Kommentare einfügen
- Variablen
- PHP+HTML mischen
- If Abfragen
- Rechenarten
- Arrays
- Schleifen
- Funktionen
- Klassen
- Includes
- Sessions und Cookies
- Login mit Sessions
- Login mit Datenbank
- Referer auslesen
- Wert aus Datenbank
- Variablen übergeben

MySQL Grundlagen
- Was ist das ?
- Erste Schritte
- Verbindung herstellen
- Einfache SQL Befehle
- SQL Injection

Häufig gefragt
- Was ist Adwords ?
- Interessante Links
- Wasserzeichen mod_rewrite
- Thumbnails erstellen
- PHP Gästebuch
- PHP Header
- Webseiten auslesen
- Socket Verbindungen
- E-Mail Adressen prüfen
- E-Mails versenden
- $_GET & $_POST
- Datenbank sichern
- Server DDOS Angriffe Abwehren
- Webhosting - Worauf ist zu achten ?

Interessante Artikel
- Cache leeren
- Website mit Video




Mit PHP eine Verbindung zur Datenbank herstellen

Um eine Verbindung mit der Datenbank auf dem Server aufzubauen, benötigen wir den PHP Befehl mysql_connect($server, $username, $password); . Hierfür benötigen wir einige Angaben. Der Server ist das einfachste, da dieser in den meisten fällen immer localhost ist. Sollte bei euch localhost nicht funktionieren, dann kann dies auch die lokale IP Adresse sein - in diesem Fall probiert einmal 127.0.0.1 als $server .

Die anderen Daten wie Username und Passwort sollten euch bekannt sein. Wenn Ihr Webspace gemietet habt, dann habt Ihr sicherlich Zugang zu einem Administrationsbereich wo Ihr auch die Datenbanken erstellen könnt. Dort könnt Ihr ja auch Passwörter für die Datenbanken vergeben und bekommt den Usernamen geliefert. Dies wäre die erste Anlaufstelle um danach zu gucken.

Zusätzlich brauchen wir noch den Namen der Datenbank, welche wir benutzen wollen. Diese ist euch ja auch durch diesen Administrationsbereich bekannt !

<?php
    $server 
"localhost";
    
$datenbank "php-kurs";
    
$username "web1";
    
$passwort "abcdef";

    
$link mysql_connect($server$username$passwort);

    if (!
$link)
        {
        die(
"Konnte die Datenbank nicht öffnen.
             Fehlermeldung: "
mysql_error());
        }

    echo 
"Erfolgreich zur Datenbank verbunden !";

    
$db mysql_select_db($datenbank$link);

    if (!
$db)
        {
        echo 
"Konnte die Datenbank nicht auswählen.";
        }

    
mysql_close($link);
?>

Erklärung:

Mit mysql_connect verbinden wir zu MySQL. Dort geben wir die Zugangsdaten ein. Das Resultat des Verbindungsversuchs wird in $link gespeichert. Mysql_connect ist also praktisch ein erster Login. Mit if (!$link) fragen wir ab, ob dieser Login geklappt hat. Das ! vor dem $link negiert die Aussage, also: "Wenn Datenbankverbindung NICHT geklappt hat, dann ..." ... schmeisst unser Programm eine Fehlermeldung mit dem zugehörigen MySQL Fehler raus. mysql_error(); sagt uns was da genau nicht geklappt hat. Durch den Befehl die(); wird das Programm genau an dieser Stelle auch beendet. Wenn keine Datenbankverbindung zustande gekommen ist, braucht das restliche Programm auch nicht weiter ausgeführt werden.

Mit mysql_select_db wählen wir nachdem wir bereits eine Verbindung zu SQL haben die Datenbank aus, in der wir arbeiten wollen. $db speichert dabei den Erfolg der Aktion. Hat es nicht geklappt, wird wieder eine entsprechende Meldung ausgegeben.

Merke: Die Datenbankverbindung ist noch offen - und was offen ist muss auch wieder geschlossen werden ! Egal welche Aktion wir jetzt in dieser Datenbank ausführen werden, wir benötigen immer $link, um PHP zu sagen wo er die geöffnete Verbindung findet.

Das schliessen der Verbindung erledigen wir mit mysql_close und geben dabei in Klammern $link an, welches wir bei der Öffnung der Datenbank als Ergebnis bekommen haben.






<<<< zurück Kapitelauswahl vorwärts >>>>






Content
 
  Bottom Design  

PepperTools.de Software Download | Software Shop
unsere eigene Dampfdrache Marke - Liquids zum Dampfen
www.imilkowski.eu - Software Programmierung und Webdesign