PHP Kurs Logo  
 
Buttons PHP Kurs - Kapitel Trennlinie Downloads Trennlinie Was brauche ich ? Trennlinie Kontakt Trennlinie Impressum & Datenschutz Buttons
 
 
Menu
Allererste PHP Schritte
- Webserver Installation
- PHP Editor Installation

PHP Grundlagen
- PHP Grundwissen
- Mein erstes Programm
- Kommentare einfügen
- Variablen
- PHP+HTML mischen
- If Abfragen
- Rechenarten
- Arrays
- Schleifen
- Funktionen
- Klassen
- Includes
- Sessions und Cookies
- Login mit Sessions
- Login mit Datenbank
- Referer auslesen
- Wert aus Datenbank
- Variablen übergeben

MySQL Grundlagen
- Was ist das ?
- Erste Schritte
- Verbindung herstellen
- Einfache SQL Befehle
- SQL Injection

Häufig gefragt
- Was ist Adwords ?
- Interessante Links
- Wasserzeichen mod_rewrite
- Thumbnails erstellen
- PHP Gästebuch
- PHP Header
- Webseiten auslesen
- Socket Verbindungen
- E-Mail Adressen prüfen
- E-Mails versenden
- $_GET & $_POST
- Datenbank sichern
- Server DDOS Angriffe Abwehren
- Webhosting - Worauf ist zu achten ?

Interessante Artikel
- Cache leeren
- Website mit Video




Variablen aus der Datenbank in ein Textfeld schreiben

Wir haben eine MySQL Datenbank. Innerhalb dieser Datenbank existiert eine Tabelle, die wir zum Beispiel mit PHPMyAdmin angelegt haben. Diese Tabelle können wir mit Werten füttern ; z.B. in unserem Fall mit Telefonnummern, Adressen usw.


Datei formular.php:

<?php
    $_db_host 
"localhost";
    
$_db_username "username";
    
$_db_passwort "passwort";
    
$_db_datenbank "datenbank";

    
# Verbindung zur Datenbank herstellen
    
$_link mysql_connect($_db_host$_db_username$_db_passwort);

    
# Prüfen ob die Verbindung geklappt hat
    
if (!$_link)
        {
        
# Nein, also das ganze Skript abbrechen !
        
die("Keine Verbindung zur Datenbank möglich: " .
            
mysql_error());
        }

    
# Verbindung hat geklappt, weiter ...
    
echo "Verbindung zur Datenbank erfolgreich.<br>";

    
# Datenbank auswählen
    
mysql_select_db($_db_datenbank$_link);

    
# Daten aus der Tabelle selektieren
    # Wir nehmen den ganzen Eintrag (*), wo (where) die id gleich 2
    # ist und wir wollen nur 1 Zeile als Ergebnis (limit 1)
    
$_sql "SELECT * FROM adressen WHERE id=2 LIMIT 1";
    
$_resultat mysql_query($_sql$_link);

    
# Den gefundenen Datensatz einlesen !
    
$_daten mysql_fetch_array($_resultatMYSQL_ASSOC);

    
# Alle Daten aus dem Array anzeigen
    
print_r($_daten);

?>
<form method="POST" action="formular.php">
<input name="name" value="<?php echo $_daten["name"]; ?>"><br>
<input name="adresse" value="<?php echo $_daten["adresse"];?>"><br>
<input type=submit name=submit value="Formular absenden">
</form>
<?

    
# Datenbankverbindung wieder schliessen
    
mysql_close($_link);
?>


Erklärung:

Oben in den ersten Zeilen müssen die Login Daten zu der Datenbank angegeben werden. Sollte bei Host localhost nicht funktionieren, kann man auch 127.0.0.1 probieren. Wenn keine Verbindung zur Datenbank aufgebaut werden kann, dann bricht das Skript mit der MySQL Fehlermeldung ab.

Kommt die Verbindung zustande wird die Datenbank selektiert. Innerhalb dieser Datenbank befinden sich unsere Tabellen, die wir dann mit dem Select Befehl abfragen. Jetzt können wir die Daten abfragen und die Daten aus der Datenbank in unser Formular eintragen.

Mit mysql_fetch_array holen wir den vorher mit Select selektierten Datensatz aus der MySQL Tabelle und legen diesen in $_daten als Array ab. Das Print_r soll euch nur nochmal zeigen, was alles nun in dieser Variable gespeichert ist. Jetzt können wir die einzelnen Werte dieser Variable benutzen.

Achtung: durch das MYSQL_ASSOC erreichen wir, dass der name des Tabellenfeldes im Array genauso hinterlegt wird, wie es in der Tabelle heisst. Haben wir zum Beispiel in der Tabelle ein Feld, welches strasse heisst, dann erscheint der Wert dieses Feldes im Array $_daten["strasse"]; ... lassen wir das MYSQL_ASSOC weg, dann könnt Ihr euch die Daten in $_daten[1]; usw abholen, was natürlich sehr unübersichtlich und nicht zu praktizieren ist.

Zuerst wechseln wir mit ?> von PHP wieder auf HTML und geben die HTML Kommandos für das Formular ein. Wie Formulare genau aufgebaut werden, könnt Ihr hier nachlesen. Für uns ist das input Feld relevant wo wir die Variablen Werte drinne ablegen werden. Nachdem das Feld mit input bestimmt wurde nutzen wir den HTML Befehl value="". Mit Hilfe von value ist es möglich dem Formularfeld Werte vorzugeben. Diese werden dann schon angezeigt, bevor der User überhaupt was eingibt.

Wie Ihr seht haben wir euch hier 2 verschiedene values gezeigt, zwei verschiedene Arten, wie man die Werte darin eintragen kann. Der Wert muss natürlich innerhalb der Anführungszeichen stehen, daher wechseln wir in beiden values innerhalb der Anführungszeichen in den PHP Modus.

Im ersten Beispiel haben wir mit Hilfe von echo den Inhalt aus $_daten["name"]; ausgegeben. Will man nur einen Wert ausgeben, so kann man dies wie im zweiten Valuebeispiel gezeigt auch abkürzen und anstelle des echos das Gleichheitszeichen verwenden. Beides erzeugt genau den gleichen Effekt - den Wert der Variable auszugeben.

Die $_POST Werte abfragen

Wenn Ihr nun die Werte aus dem Formular abfragen wollt, die der User endgültig eingegeben und dann abgesendet hat, so findet Ihr sämtliche Formulardaten in dem Array $_POST wieder. Achtet auf die Großschreibung ! Mit einem print_r($_POST); könntet Ihr euch dann angucken, was alles gespeichert ist - hier eine kleine Möglichkeit die eingegebenen Daten dann wieder auszugeben:

<?php
  
if (!empty($_POST["submit"]))
    {
    echo 
"Als Name hast du " $_POST["name"] . " eingegeben.<br>";
    echo 
"Die Adresse: " $_POST["adresse"] . "<br>";

    
print_r($_POST);
    }
?>

Erklärung:

Wenn $_POST nicht leer ist, dann arbeite den Inhalt der geschweiften Klammern ab und gebe mit echo den Inhalt des Textes und der beiden $_POST Werte aus. Zusätzliche gebe das komplette Array mit print_r aus.






<<<< zurück Kapitelauswahl vorwärts >>>>






Content
 
  Bottom Design  

PepperTools.de Software Download | Software Shop
unsere eigene Dampfdrache Marke - Liquids zum Dampfen
www.imilkowski.eu - Software Programmierung und Webdesign