PHP Kurs Logo  
 
Buttons PHP Kurs - Kapitel Trennlinie Downloads Trennlinie Was brauche ich ? Trennlinie Kontakt Trennlinie Impressum & Datenschutz Buttons
 
 
Menu
Allererste PHP Schritte
- Webserver Installation
- PHP Editor Installation

PHP Grundlagen
- PHP Grundwissen
- Mein erstes Programm
- Kommentare einfügen
- Variablen
- PHP+HTML mischen
- If Abfragen
- Rechenarten
- Arrays
- Schleifen
- Funktionen
- Klassen
- Includes
- Sessions und Cookies
- Login mit Sessions
- Login mit Datenbank
- Referer auslesen
- Wert aus Datenbank
- Variablen übergeben

MySQL Grundlagen
- Was ist das ?
- Erste Schritte
- Verbindung herstellen
- Einfache SQL Befehle
- SQL Injection

Häufig gefragt
- Was ist Adwords ?
- Interessante Links
- Wasserzeichen mod_rewrite
- Thumbnails erstellen
- PHP Gästebuch
- PHP Header
- Webseiten auslesen
- Socket Verbindungen
- E-Mail Adressen prüfen
- E-Mails versenden
- $_GET & $_POST
- Datenbank sichern
- Server DDOS Angriffe Abwehren
- Webhosting - Worauf ist zu achten ?

Interessante Artikel
- Cache leeren
- Website mit Video




Unterschied zwischen GET ($_GET) und POST ($_POST)

Oft wird von GET und POST geredet. Beide Dinge beschreiben die Übergabe von Daten, jedoch auf unterschiedliche Weise. Werden Daten per GET an ein Skript übergeben, dann findet man diese Daten in dem Array $_GET , werden die Daten per POST übergeben, dann findet man die Daten in dem Array $_POST - um sich diese auszugeben, kann man diese z.B. mit print_r($_POST); oder print_r($_GET); ausgeben. GET und POST werden dazu benutzt, um Daten von einer aufgerufenen Seite auf die nächste zu übertragen.

Was ist $_GET:

Bei GET sieht man die Übergabe der Daten in der Adresszeile des Browsers. Jeder hat z.B. schonmal eine Adresse wie diese gesehen: index.php?action=12345&wetter=schlecht - hinter der aufzurufenden Datei (index.php) kommt das Fragezeichen und dahinter die Variablen die per GET übergeben werden. Verschiedene Variablen werden dann mit & voneinander getrennt. In diesem Fall soll action=12345 und wetter=schlecht sein - im Skript findet man diese Daten (12345 und schlecht) also in $_GET["action"]; und $_GET["wetter"];

Was ist $_POST:

Daten per POST zu übergeben tut man normalerweise in Formularen. Normalerweise definiert man ein Formular und sagt ihm mit method="POST", dass die Daten per POST gesendet werden sollen. Alternativ kann man auch GET angeben, dann werden die Variablen beim Absenden des Formulars über die Adresszeile (GET) mit übergeben. Jedesmal wenn man mit dem Browser eine Internetseite aufruft, wird ein sogenannter Header gesendet, in welchem sich einige Informationen wiederfinden. Die Post Daten werden in diesem Header mit verpackt, wodurch Sie für den Surfer erstmal nicht sichtbar sind - für den Firefox gibt es zum Beispiel ein Addon namens httpliveheaders, womit man sich diesen Header anzeigen lassen kann - dadurch kann man auch die Post Daten sehen, die gesendet werden.

Per GET sieht man die Daten die übertragen werden in der Adresszeile - per POST sieht man nichts in der Adresszeile, dort werden Sie im Header gesendet.






<<<< zurück Kapitelauswahl vorwärts >>>>






Content
 
  Bottom Design  

PepperTools.de Software Download | Software Shop
unsere eigene Dampfdrache Marke - Liquids zum Dampfen
www.imilkowski.eu - Software Programmierung und Webdesign